Stellenangebote

Im Kolpinghaus sind folgende Stellen zu besetzen:

Vollzeitstelle als pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Fachbereich: Hilfe zur Erziehung in der stationären Jugendhilfe


Stellenbeschreibung:

  • Beziehungsarbeit mit den Jugendlichen
  • Kommunikation mit Ämtern, Institutionen und Netzwerk des Jugendlichen
  • Einüben lebenspraktischer Abläufe
  • Berichte und Dokumentationen verfassen
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden
  • Vergütung nach Tarifvertrag
  • betriebliche Altersvorsorge

Wir brauchen von Ihnen:

  • Einfühlungsvermögen in die Lebenswege der Jugendlichen und ihr daraus resultierendes Verhalten
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung
  • Flexibles Denken beim Erarbeiten individueller Ziele und Handlungsstrategien
  • Organisation und Absprache von Terminen
  • Eigene Ideen sowohl auf Teamebene als auch in Hinblick auf die Freizeitgestaltung der Jugendlichen verwirklichen

Ihre Qualifikation:

  • Eine Berufsausbildung oder ein Studium in einem der folgenden Bereiche:
    • Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
    • Kindheitspädagogik
    • Staatlich anerkannte*r Erzieher*in
    • Oder ähnlich
  • Student*innen ab dem 5. Semester der oben genannten Fachrichtungen
  • Führerschein Klasse B bzw. alt: FS3

Über uns:

Das Jugendwohnheim Kolpinghaus ist eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung im Herzen von Krefeld, die in den Bereichen Hilfe zur Erziehung (nach §§27, 41; SGB VIII) und Sozialhilfe (§§67-69; SGB XII) tätig ist. Hier arbeiten ca. 15 pädagogische Fachkräfte verschiedenster Professionen Hand in Hand zusammen.

Im Bereich Hilfe zur Erziehung (HzE) bieten wir ein Zuhause für 16 männliche Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 14 bis 21 Jahren. Durch die Belegung unserer beiden Wohngruppen von Jugendlichen in der Regelgruppe, Jugendlichen mit herausforderndem Verhalten und Jugendlichen mit Fluchterfahrungen ist das Arbeitsumfeld vielfältig und abwechslungsreich. Wir arbeiten eng mit den umliegenden Ämtern, Schulen, Ausbildungsbetrieben und Maßnahmeträgern zusammen um eine optimale Grundlage für jeden Bewohner zu schaffen, sein Leben selbst in die Hand nehmen zu können.

Auf der 1. Etage können 10 junge Erwachsene Hilfe nach §67 erhalten. Das bedeutet, sie sind Obdachlos, oder von Obdachlosigkeit bedroht. Im Gegensatz zum HzE-Bereich ist die Wohndauer auf aktuell drei Jahre begrenzt. In dieser Zeit ist das Ziel, die jungen Erwachsenen in ein möglichst selbstständiges Leben zu begleiten. Dies umfasst die Bereiche Bildung, Beruf, Wohnen und Soziales Umfeld.


Sie möchten uns und unsere Arbeit kennenlernen? Senden Sie Ihr Bewerbungsschreiben und Ihren Lebenslauf an:

Jugendwohnheim Kolpinghaus
Uwe Zurhorst
Dionysiusstraße 20
47798 Krefeld

oder per Email an:

Uwe.Zurhorst@Kolping-Krefeld.de

oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular:

    Anschreiben

    Lebenslauf

    Zeugnisse

    Weitere Dokumente