Tiergestützte Maßnahmen – nicht nur eine „gut-Wetter“-Aktion

Unsere Pädagogin Anette Wiedeking ist für das Angebot der tiergestützten Maßnahmen im Kolpinghaus verantwortlich. In diesem Rahmen werden die Pferde natürlich nicht nur bei Sonnenschein versorgt. Die Tiere brauchen natürlich auch im Winter und bei Eis und Schnee verantwortungsvolle Versorgung und Bewegung. Dabei helfen unsere Jungs gerne und tatkräftig mit.

Nach getaner Arbeit kommt dann natürlich auch das Vergnügen nicht zu kurz – und so konnten die Jungs kurzerhand Schlitten hinter den stalleigenen Traktor hängen und eine ganz besondere Schlittenfahrt erleben.

Wir freuen uns schon alle auf den nächsten Winter und die damit verbundenen Aktionen.